29. April 2022 – Magnum European Tour live im Z7

Nach mehrmaliger Corona bedingter Verschiebung konnte nun endlich der Konzertabend mit Magnum im Z7 stattfinden. Als Einheizer hatten sie Vega mit im Gepäck. Sie kamen ihrer Aufgabe auch mehr als gut nach. Sie waren in bestechender Form und zeigten ihr Können. Sie bewiesen eindrücklich, dass sie ein echter Anwärter auf die Obere Liga sind. Mutig war es das Set mit einem Coversong zu beenden. Sie drückten dem Def Leppard Song „Animal“ jedoch einen absolut eigenen Stempel auf. Ein toller Einstieg in den Konzertabend.

 

 

Und nun war es an der Zeit für den Hauptact des Abends. Magnum legten mit ihrer typischen Power los. Eine super präsente Band, der man den Spaß anmerkte und dazu noch ein satter Sound, das war das Elixier für diesen Abend. Die in Teilen erfolgte Verjüngung der Band durch mit Bassist Dennis Ward und Lee Morris am Schlagzeug war durchaus zu spüren. Bob Catley war wie erwartet überzeugend, seine 74 waren ihm an diesem Abend kaum anzumerken. Eine gut gemischte Setlist machte den Abend zu einem Fest. Die Zeit verging wie im Fluge und mit dem Querschnitt über alle Schaffenswerke blieben bei den Fans mit Sicherheit keine Wünsche offen.

Vega

Magnum